Kurztrip durch Slowenien 

In Slowenien haben wir nur knapp 70 KM auf dem Velo zurückgelegt. Bereits kurz nach der Grenze zu Österreich mussten wir erkennen, dass es mit gut signalisieren Radwegen vorerst vorbei ist.

Es gab zwar einen offiziellen Radweg, wir haben jedoch nicht wirklich herausgefunden, wo dieser durchgehen soll. Das wunderschöne Städtchen Ptuj haben wir dann doch über schöne Nebenstraßen entlang dem Fluss Drau gefunden. Wir haben in Slowenien herzliche Gastgeber kennengelernt, ruhige Nebenstraßen befahren und von einem netten Autofahrer hilfreiche Routentipps erhalten.

Und ja Mirjam, unser KM-Zähler zeigt 1000 KM an!


Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Alberto Galli (Freitag, 27 März 2015 15:39)

    hey isler geili sach wa ihr mached, viel spass und glück uf euri reis :)

    mfg alberto

  • #2

    Ivo (Donnerstag, 09 April 2015 00:13)

    Cool

  • #3

    fahraway (Donnerstag, 09 April 2015 07:11)

    Danke Ivo! Herzliche Grüsse nach Vättis