Velofrei 

Unterwegs mit Zug, Bus, Taxi, Metro oder zu Fuss

Zu erzählen, was sich alles hinter den Namen Shiraz, Persepolis oder Isfahan versteckt würde sehr lange dauern - und bestimmt würden wir auch dann dem Glanz und der Schönheit dieser Schätze Persiens nicht gerecht werden. Anstelle eines langen Berichtes möchten wir an dieser Stelle folgende Dokumentation empfehlen:

Unter anderem mit diesem Film haben wir uns Vorfreude auf Iran geholt, und können nun definitiv jedem eine Reise nach Iran empfehlen: der Historiker und die Naturfreundin kommen genauso auf ihre Kosten wie der Kunstbegeisterte. Freunde von verschiedenen Handwerkskünsten und auch jene, welche gerne stundenlang auf Shoppingtour gehen möchten. Die Liste der sehenswerten Orten scheint schier unendlich, und genau aus diesem Grund entscheiden wir uns für einmal auf motorisierte Fortbewegungsmittel umzusteigen. So kommen wir deutlich schneller von A nach B und haben etwas länger Zeit, um an den schönen Orten zu verweilen.

Velofrei unterwegs sind wir aktuell folgendermaßen:

  • Kaspisches Meer - Tehran 
  • Tehran - Shiraz
  • Shiraz - Isfahan
  • Isfahan - Kashan
  • Kashan - Abyaneh
  • Kashan - Tehran

Zurück in Tehran freuen wir uns auf ein Treffen mit Besuch aus der Schweiz bevor es dann wieder ans Kaspische Meer zu unseren Velos geht.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0