Ausrüstung

Schlafsack, Zelt und Mätteli in die Taschen packen und los geht's - warum eine so ausführliche Packliste erstellen?

Weil in den gepackten Taschen unser gesamte Hausrat Platz finden will und weil wir durch verschiedene Klimazonen fahren werden und wir deshalb auf fast alle Wettereventualitäten vorbereitet sein möchten. Weil Schlafsack nicht gleich Schlafsack ist und weil eine Kettenpeitschte mehr Gewicht auf die Waage bringt als ein Pneuheber.

So einige Gedanken haben wir uns gemacht, und vor allem am Anfang liessen wir uns gerne auf den Homepages von anderen Fernradlern inspirieren. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, welche ihre Packliste öffentlich mit uns teilen. Auf dieser Homepage möchten wir unsere Erfahrungen ebenfalls teilen um Neulingen in der Materialschlacht rund ums Velofahren eine Hilfe zu sein.